nach oben
Schmucklexikon

Ratgeber_pageheader_schmucklexikon_01

Schmucklexikon

Cabochonschliff
Cabochon heisst auf französisch Nagelkopf und bezeichnet eine ovale oder runde, unfacettierte Schlifform von Schmucksteinen. Bei einem einfachen Cabochonschliff ist die Oberseite des Steins nach aussen gewölbt, die Unterseite hingegen flach. Ist der Stein ...Mehr lesen
Carréeschliff
Der Carréeschliff ist eine quadratische Steinschliffform. Im Englischen auch Square Cut genannt, bezeichnet der Name die besondere Kunstschmiedemethode, bei der die Steine in eine viereckige Form gebracht werden. Edelsteine, Schmucksteine oder synthetische Steine gewinnen ...Mehr lesen
Collier
Dieser Name steht für Prunk und Reichtum, obgleich » Collier nur eine andere Bezeichnung für Kette ist, wenn auch eine deutlich opulentere Version darunter verstanden wird. In früheren Jahrhunderten war es Ausdruck der gesellschaftlichen ...Mehr lesen
Creole
Wer von » Ringen nicht genug bekommen kann und sich zuweilen mehr als nur zehn Finger wünscht, um alle Lieblingsschmuckstücke gleichzeitig tragen zu können, dem seien » Creolen nahegelegt. Schliesslich sind die kreisrunden Ohrringe ...Mehr lesen