• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
  • Newsletter
  • Katalog anfordern
  • Kontakt
☼ Nur heute: VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN² >>> CODE: vk2H <<<
Unterwäsche (Herrenbekleidung)
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 12
  • 14
  • 16
  • 18
US-Grössen
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • 3XL
  • 4XL
  • 5XL
von
bis

Badehose und Badeshorts bei Veillon machen eine gute Figur

Am Baggersee, im Schwimmbad oder am Strand möchten Männer eine gute Figur machen. Dort ist die Badehose meist das einzige Kleidungsstück, dessen Design und Farbe im Fokus steht. Erfahren Sie hier, wie Sie die optimalen Badeshorts oder Badehosen für Ihre Bedürfnisse finden und welche Materialien sich für welche Zwecke am besten eignen.

Badehosen(31)
Sortieren nach:

Mit der Badehose guten Geschmack beweisen

Schwimmen hält fit und schont die Gelenke. Bei sommerlichen Temperaturen ist der Sprung ins kühle Nass zudem erfrischend. Am Strand oder im Schwimmbad können Sie mit einer modernen Badehose Ihren Stil unterstreichen. Eine modische, gut sitzende Badehose ist immer ein modisches Statement, das Sie beim Sport unterstützen sollte.

Ob Sie eine knappe Badehose in enger Form, Badeshorts mit auffälligen Mustern oder eine Badehose mit langem Bein tragen, bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Das Wichtigste ist, dass die Schwimmbekleidung perfekt sitzt und Sie sich darin wohlfühlen.

Aktuelle Bademoden, wie wir Sie Ihnen in der Kollektion von Veillon zusammengestellt haben, bieten Ihnen ein vielfältiges Sortiment an Formen, Farben und Designs. Die Auswahl hängt auch davon ab, ob Sie baden oder schwimmen gehen. Im Urlaub am Strand oder bei einem Familienausflug ins Schwimmbad steht der Spassfaktor im Vordergrund. Zum entspannten Treibenlassen oder Ballspielen sind modische Shorts gut geeignet, ebenso wenn Sie häufig zwischen Wasser und Strand oder Liege wechseln. Wenn Sie mit sportlichem Ehrgeiz Ihre Bahnen ziehen wollen, sollte Ihre Badebekleidung hingegen möglichst wenig Wasserwiderstand bieten.

Die eng anliegende Badehose – nicht nur für den Wassersport

Ein knapp geschnittener Badeslip ist für athletische Schwimmer eine gute Wahl. Er ist im Wasser ein perfektes Sportoutfit. Eine elegante Variante dazu bieten Badepants mit kurzem Beinansatz. Sie liegen gleichfalls eng an und bieten wenig Widerstand im Wasser.

Klassische Badehosen sind meistens einfarbig und haben teilweise modische Elemente wie schmale Streifen an der Seite oder unauffällige Prints. Das unterstreicht den sportlichen Charakter dieser Modelle. Wenn Ihnen das zu eintönig ist, finden Sie mittlerweile auch zahlreiche Versionen mit Karo-Mustern, auffälligen Motiven oder bunt gemischten Farbkontrasten.

Badeshorts für Herren als lässiges Bade-Outfit

Wenn Sie zum reinen Vergnügen baden gehen, können Sie zu locker geschnittenen Badeshorts greifen. Die Shorts sind weit geschnitten, haben längere Hosenbeine, die bis zur Mitte des Oberschenkels oder sogar bis kurz über das Knie reichen, und sitzen locker auf der Hüfte. Ein Futter verleiht der lockeren Hose von innen mehr Stabilität. Im Hochsommer können Sie sich das Umkleiden vor dem Schwimmen sparen, weil Sie mit Badeshorts bereits auf dem Weg zum Baggersee oder Schwimmbad angemessen bekleidet sind.

Legere Boxershorts sind am Bund etwas enger und haben kurze, locker geschnittene Hosenbeine. Bei den meisten Bermuda- oder Boardshorts reichen die weit geschnittenen Hosenbeine etwa bis zur Mitte der Oberschenkel. Bei allen Varianten der Badeshorts sorgt ein Schnürverschluss dafür, dass die Hose bequem sitzt und nicht rutscht. Die Modelle haben häufig seitliche Eingrifftaschen, in denen Sie beispielsweise Ihren Schlüsselbund verstauen können.

Badeshorts sind üblicherweise sehr farbenfroh gestaltet. Leuchtende Neontöne oder bunte Muster, auffällige Schriftzüge und abstrakte Motive betonen den Freizeitcharakter dieser Schwimmbekleidung. Wenn Sie die bequeme Bademode bevorzugen, aber keine grellen Farben und Muster mögen, finden Sie auch ein breites Angebot in unifarbenen Ausführungen und dezenteren Tönen.

Die Herren-Badehose: Material und Formbeständigkeit

Badehosen für Herren unterscheiden sich nicht nur durch ihre Formen und Farben. Auch das Material spielt eine wichtige Rolle. Häufig besteht Schwimmkleidung aus einer Mischung verschiedener Fasern. Ein hoher Anteil von synthetischen Kunstfasern wie Elastan ist beispielsweise ein Indiz für die Formbeständigkeit der Modelle.

Dieser strapazierfähige Stoff, der auch Spandex oder Lycra genannt wird, ist reissfester als Gummi. Zudem besitzen Elastanfasern eine sehr hohe Dehnungselastizität. Weil sich die Fasern nach jeder Dehnung wieder in die Ursprungsform zusammenziehen, sind Badehosen mit einem Elastananteil besonders formbeständig. Das ist vor allem für die körpernahe, enge Form von figurbetont geschnittenen Badehosen wichtig.

Polyesterfasern sind besonders widerstandsfähig und bleiben auch bei Feuchtigkeit in Form. Der matte oder glänzende Stoff ist gegen klimatische Einflüsse oder UV-Strahlung weitgehend unempfindlich. Diese Eigenschaft ist etwa für Schwimmbekleidung, die den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt ist, zweckdienlich. Lassen Sie Ihre Schwimmbekleidung dennoch besser nicht in der Sonne trocknen, da die direkte Sonneneinstrahlung das Material strapazieren oder ausbleichen kann. Polyacryl nimmt wenig Wasser auf. Das ist vor allem bei Badeshorts mit langen Beinen ein grosser Vorteil. Andernfalls würde sich der Stoff beim Baden schnell mit Wasser vollsaugen und die Hose durch das Gewicht nach unten ziehen. Nylon ist ein leichtes und feines Material, das schnell trocknet. Der Stoff ist weitgehend abriebfest und lange haltbar.

Mischungen aus Polyamid oder Polyester und Elastan sind für Badehosen, die eng am Körper anliegen, gut geeignet. Badeshorts aus reinem Polyester oder Polyamid behalten ihre Leuchtkraft aufgrund ihrer Licht- und Wetterbeständigkeit länger.

Die Badehose für Herren gut behandeln

Nach dem Baden in Chlor- oder Salzwasser sollten Sie die Schwimmkleidung unabhängig vom jeweiligen Material sofort auswaschen, um die Fasern zu schonen. Bei einer gründlichen Reinigung in der Waschmaschine sollten Sie auf Weichspüler verzichten, damit das Gewebe seine Stabilität nicht verliert. Je nach Anweisung im Wäscheetikett ist eine schonende Handwäsche für die Herren-Badehose empfehlenswert.

Vorsicht ist darüber hinaus während des Badens geboten, wenn Sie sich mit Sonnenschutzmitteln eincremen. Die fetthaltigen Lotionen können Flecken auf dem Gewebe der Bademode hinterlassen. Am besten tragen Sie die Sonnencreme auf und lassen sie etwas einziehen, bevor Sie in die Badehose schlüpfen.

Unabhängig davon, ob Sie eher eine figurbetonende Badehose, knielange Badeshorts, T-Shirts oder Bermudas suchen: Wählen Sie bei Veillon ein Modell nach Ihrem Geschmack aus und sichern Sie sich online die schnelle Lieferung!


waiting...
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Fr. 6,95 Versandkosten je Bestellung. ²Ab CHF 50.- Mindestbestellwert. Geben Sie den Gutscheincode im Bestellprozess ein. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Nur gültig am 12.07.2020.