• Erstklassige Qualität
  • Kauf auf Rechnung
  • Exklusive Marken
  • Newsletter
  • Katalog anfordern
  • Kontakt
Schuhgrössen
EUUK
  • 35
  • 35½3
  • 36
  • 374
  • 37½
  • 385
  • 38½
  • 39
  • 39½6
  • 40
  • 40½7
  • 41
  • 428
  • 42½
  • 439
  • 44
  • 44½10
Schuhweite
  • F
  • G
  • H
von
bis

Chelsea Boots im feinen britischen Chic

Chelsea Boots bieten Ihnen der Veillon Online Shop in besonders femininen und eleganten Ausführungen an. Robuste Varianten sind ideal in Herbst und Winter. Zarte, filigrane Modelle, zum Beispiel mit Lochmuster und perforiertem Leder, tragen sich in der warmen Jahreszeit besonders angenehm.Sie wirken eleganter als grobe Stiefel und dominieren den Look nicht zu sehr, sodass Sie sie zu vielerlei Outfits gut kombinieren können. Schlichten Outfits verpassen die Boots das gewisse Etwas.

Chelsea Boots(56)
Sortieren nach:

Chelsea-Boots machen Geschichte

Chelsea Boots haben, so modern sie wirken, doch schon eine recht lange Tradition. Der erste Chelsea Boot wurde am Hofe der Königin Victoria entworfen, in den 1830er-Jahren. Ihr Erfinder ist J. Sparks Hall. Der flache und kurze Stiefel war anfangs als Reitstiefel im Einsatz, und zwar ausschliesslich bei den Herren. In der Neuzeit machten die Beatles die Schuhe populär. Sie passten perfekt zu den schmalen Anzügen der Vier und wirkten sehr lässig-chic. Heute tragen auch vermehrt Damen die praktischen Stiefeletten, die obendrein vielseitig kombinierbar sind. Kennzeichen der speziell geschnittenen, kurzschaftigen Boots ist ihr Abschluss oberhalb des Knöchels, im Gegensatz beispielsweise zu Ankle Boots, die den Knöchel freilassen. Dazu kommen die beiden typischen Gummieinsätze seitlich am Fussgelenk. Durch sie kann man in die Stiefeletten bequem hineinschlüpfen. Die Oberfläche von Chelsea Boots ist in der klassischen Variante meist glatt und schlicht gehalten. Typisch ist ein kleiner Blockabsatz, der heute auch kontrastfarben gestaltet sein darf.

Chelsea Boots – immer wieder neu im Trend

Bei den Schuhdesignern sind Chelsea Boots neben Ankle Boots und klassischen Stiefeletten für Damen dauerhaft beliebt. Jede Saison kreieren sie neue Varianten, von ausgefallen und extravagant bis ganz klassisch und elegant. Das Angebot an den typisch britischen Schuhen ist heutzutage umfangreich wie nie. Neuere Modelle gibt es auch aus auffälligen Materialien wie in Reptil-Optik geprägtem Leder, aus Kunstfell oder aus Gummi. Trotz aller modischer Vielfalt erkennen Sie Chelsea Boots grundsätzlich an ihrem typischen Schnitt und den beiden seitlichen Stretch-Einsätzen. Modische Gummi-Boots sind eine sehr schicke Variante zu richtigen Gummi-Stiefeln und deutlich vielseitiger einsetzbar. Jede Saison gibt es Modelle in neuen Farbtönen: Sehr beliebt sind aktuell solche in zweifarbiger Gestaltung. Es bietet sich regelrecht an, die Stretch-Einsätze kontrastfarbig zu designen. Diese Modelle sehen markant aus und sind bei Herren und Damen gleichermassen beliebt. Die Stretch-Einsätze werden mittlerweile sogar mit Streifenmustern, Pünktchen oder Pepitamuster geziert.

Chelsea Boots sind wahre Kombiwunder

Da Chelsea Boots für Damen sehr wandlungsfähig sind, wirken sie immer wieder anders, je nachdem, wie man sie kombiniert. Sie passen zu feinen Büro-Looks, eleganter Abendgarderobe und zu lässigen, legeren Styles in der Freizeit. Für die lässige Variante empfehlen sich beispielsweise schmale Jeans plus Oversize-Pullover mit leichter Jacke und Chelsea Boots in Wildlederoptik. Zudem sind die flachen Boots überaus bequem und ein stundenlanger Stadtbummel verläuft mit ihnen ganz ohne schmerzende Füsse. Für elegante Bürolooks empfiehlt es sich, glänzende Modelle aus Glattleder, Lackleder oder im Metallic Look zu wählen. Dazu passen ein schmaler Bleistiftrock oder schmale Stoffhosen. Eine schicke Bluse rundet das seriöse Outfit ab. Als Jacke kommen gut geschnittene Blazer infrage. Für solche Outfits wählen Sie am besten schmal geschnittene Chelsea Boots. Die Gröberen eignen sich eher für die Freizeit. Für den Abend nehmen Sie beispielsweise moderne Leggings und elegante, samtige oder seidige Hosen mit Glanz-Effekt als Basis. Eine elegante Bluse oder ein glitzerndes Shirt darüber ergeben mit auffallenden und extravagant gestalteten Chelsea Boots ein tolles Outfit. Im Grunde passen die flachen Boots zu vielerlei Styles. Zur Lieblingsjeans, zu weiten Hosen genauso wie zu Röhrenhosen. Besonders zu den aktuell beliebten Leggings, gleich ob solo getragen oder unter einem Rock, sehen sie toll aus. Grundsätzlich sind sie zu Röcken und Kleidern eine gute Wahl, wenn man nicht zu Pumps, High Heels oder Absatzschuhen greifen will oder generell lieber flache Schuhe tragen möchte. Obwohl Chelsea Boots ursprünglich für Herren entworfen wurden, haben sie doch in schmaler und eleganter Form viel Feminines.

Passend bei fast jedem Wetter und pflegeleicht – Chelsea Boots

Die Boots sind besonders bei ungemütlichem Wetter ideal. Entsprechend sind sie häufig Nässe und Schmutz ausgesetzt. Schuhe aus Glattleder putzt man deshalb öfter mit einem angefeuchteten Tuch. Hin und wieder vertragen sie ein wenig Schuhcreme, damit die Farbkraft erhalten bleibt. Abschliessend werden sie noch auf Hochglanz poliert. So bleibt jeder Lederschuh lange geschmeidig und wie neu. Ein besonderer Hingucker sind immer Chelsea Boots aus Wildleder. Diese sollten Sie aber nicht bei jedem Wetter tragen. Wenn es draussen sehr nass ist, wären Boots aus Gummi die bessere Wahl. Trotzdem sollte man Wildlederschuhe mit einem Imprägnierspray vor Nässe und Schmutz schützen. Hat das Wildleder einen Fleck, wird dieser mit speziellen Wildlederradierern wieder ausgerieben. Anschliessend bürsten Sie das Wildleder noch einmal auf.

Chelsea Boots: Welches Modell ist passend?

Wenn Sie gerne legere und sportliche Mode tragen, können Sie dazu grobe und feine Boots kombinieren. Schlichte und extravagante bis rockig wirkenden Modelle passen immer. Pflegen Sie grundsätzlich einen eher eleganten Kleidungsstil, dann wählen sie schmal geschnittene Boots aus Glattleder, Lackleder oder mit Metallic-Finish. So entsteht ein harmonisches Gesamtbild Ihrer eleganten Garderobe. Bei der Passform gilt es zu beachten, dass Chelsea Boots fest am Fuss sitzen sollten. Wenn sie nur ein wenig zu weit sind, rutscht der Fuss nämlich wieder heraus. Sind die Schuhe aus Leder gearbeitet, so werden sie meist ein wenig weiter nach häufigem Tragen, daher sollten die Boots auch nicht zu weit gewählt sein, sondern gerne etwas eng. Bei Veillon finden Sie Schuhe mit hohem Tragekomfort in femininen und trendaktuellen Designs. Das Sortiment bietet einige Modelle an zeitlos klassischen Chelsea Boots und Schnürstiefeletten für Damen und solchen, die die Blicke sofort auf sich ziehen. Vertrauen Sie auf die hohe Qualität der Schuhe aus dem Veillon Online-Shop und bestellen Sie sich noch heute Ihre neuen Damen Chelsea Boots für viele Anlässe!


waiting...

Kontakt
0848 899170 (deutsch) 0848 899171 (français) 0848 899172 (italiano) täglich von 7 - 22 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Unser Versprechen
  • VEILLON pelzfrei
Sicher Einkaufen
  • Konsum-Ombud
  • European Trustmark
  • Vsv Trademark
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Fr. 6,95 Versandkosten je Bestellung.